FLUGBLÄTTER DER GESCHWISTER SCHOLL
   
Im Februar 1943 wurden die Geschwister Hans und Sophie Scholl in München festgenommen und hingerichtet, weil sie als Mitglieder der „Weißen Rose“ Flugblätter gedruckt, verteilt und damit zum Widerstand aufgerufen hatten. Heute erinnert eine Gedenkstätte im Lichthof der LMU an die mutigen Widerstandskämpfer. Was man gerne übersieht: Vor dem Haupteingang sind Flugblätter und Briefe der „Weißen Rose“ in den Boden eingraviert.
   
   
   
   
   
   
   
~ © by koalamuc.de 2020 ~